Haufe Steuern

Einträge aus dem "Haufe Steuern" News-Feed

3. Mai 2021

Kein Ansatz pauschaler Kilometersätze bei Bahnreisen oder Flügen

Der Ansatz der pauschalen Kilometersätze nach § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 4a Satz 2 EStG anstelle der tatsächlichen Aufwendungen gemäß § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 4a Satz 1 EStG für Dienstreisen kommt nicht in Betracht, wenn ein regelmäßig verkehrendes Beförderungsmittel i.S. des § 4 Abs. 1 BRKG benutzt wird.
Hier mehr dazu. (Bild: Corbis)

Erste Tätigkeitsstätte bei grenzüberschreitender Arbeitnehmerentsendung

Erste Tätigkeitsstätte bei Entsendung ins Ausland ist die ortsfeste betriebliche Einrichtung des aufnehmenden Unternehmens, der der Arbeitnehmer im Rahmen eines eigenständigen Arbeitsvertrags mit dem aufnehmenden Unternehmen für die Dauer der Entsendung zugeordnet ist.
Hier mehr dazu. (Bild: Corbis)

29. April 2021

Abgrenzung zwischen Geldleistung und Sachbezug

Mit rund einjähriger Verspätung hat das Bundesministerium der Finanzen seinen Anwendungs­erlass zur Abgrenzung von Sachbezügen und Geldleistungen herausgegeben.
Hier mehr dazu. (Bild: Haufe Online Redaktion)

Kurzarbeitergeld in der Einkommensteuererklärung 2020

Der Bezug von Kurzarbeitergeld kann für viele Arbeitnehmer zur Verpflichtung zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung für das Jahr 2020 führen. Ungefähr 10 Mio. Arbeitnehmer haben im letzten Jahr Kurzarbeitergeld bezogen. Viele von ihnen müssen für das Jahr 2020 erstmals eine Steuererklärung abgeben.
Hier mehr dazu. (Bild: Michael Bamberger)

28. April 2021

Berechnung der Säumniszuschläge durch Familienkassen rechtswidrig

Das Finanzgericht Köln hat entschieden, dass die bisherige Berechnung der Säumniszuschläge zu Kindergeldrückforderungen durch den Inkasso-Service der Familienkassen rechtswidrig ist.
Hier mehr dazu. (Bild: Haufe Online Redaktion)

- Seite 2 von 17 -